Rechte psychisch Kranker

Hi zusammen,

aus den Erfahrungen insbesondere auch der letzten Zeit m├Âchte ich ein wenig ├╝ber die Rechte von Patienten schreiben, insbesondere psychisch kranker Patienten. Ich hatte das Problem, dass ich zum einen in der Universit├Ątsklinik K├Âln behandelt werden wollte, zum anderen wollte ich, dass die Medikation im vern├╝nftigen Gespr├Ąch mit mir abzukl├Ąren ist.

Ich habe mich dann ein wenig im Internet juristisch schlau gemacht und bin auf die Patientenverf├╝gung gekommen. Diese kannte ich bisher nur f├╝r den Fall, dass man unheilbar krank ist und die Maschinen abgestellt werden sollen.

Man kann aber auch als psychisch Kranker eine Patientenverfügung verfassen. Ärzte haben davor schon einen gewissen Respekt.

Worauf man achten sollte, ist, dass man dies in einer Phase tut, in der man relativ stabil ist und als relativ stabil gilt.

Ma├čgebliche Norm im BGB ist Paragraph 1901. Ich habe in meiner Patientenverf├╝gung bestimmt, dass die ├Ârtliche Zust├Ąndigkeit bei der Uniklinik K├Âln liegen soll, obwohl rein von den Vorgaben der Feuerwehr eine andere Klinik zust├Ąnqdig w├Ąre.

Dar├╝ber hinaus gibt es das PsychKG und das Unterbringungsgesetz. Hier kann man per Patientenverf├╝gung jede Zwangsbehandlung, insbesondere auch medikament├Âser Art ablehnen. Dies f├╝hrt de facto dazu, dass die ├ärzte sich mit einem auseinandersetzen m├╝ssen.

Hier der Wortlaut meiner Patientenverf├╝gung:

K├Âln, der 1.8.2014

Hiermit erkl├Ąre ich im Vollbesitz meiner geistigen und k├Ârperlichen Kr├Ąfte, dass ich niemals wieder wegen Selbstgef├Ąhrdung in eine psychiatrische Klinik zwangseingewiesen werden will. Dies ist als eine Patientenverf├╝gung im Sinne des Paragraphen 8 Absatz 6 Unterbringungsgesetz in Verbindung mit Paragraph 1901 BGB. Da ich durch diese Patientenverf├╝gung die Behandlung verweigern kann, fehlt es im Fall der F├Ąlle auch an der Behandlungsbed├╝rftigkeit.

Ferner stelle ich fest, dass es mein ausdr├╝cklicher Wille ist, nie wieder in den Rheinischen Landeskliniken in K├Âln-Merheim behandelt zu werden. Gerne gehe ich im Fall der F├Ąlle in die Universit├Ątsklinik K├Âln zur Untersuchung. Ich bitte das im Rahmen von Paragraph 6 Absatz 1 zu ber├╝cksichtigen.

Au├čerdem will ich keine Zwangsmedikation. Die Medikation ist in einem vern├╝nftigen Gespr├Ąch mit mir abzukl├Ąren und darf nicht zwangsverabreicht werden.

Gezeichnet

Ich hoffe, ich kann damit dem ein oder anderen helfen, w├╝rdig behandelt zu werden.

Liebe Gr├╝├če
Euer Till

Eine kleine Geschichte der Viren

Hi zusammen,

letztlich hatte ich eine echt krasse Idee. Sie g├Ąrte schon l├Ąnger. Schon seit Jahren mache ich auch im Winter bei Licht nicht das Fenster auf. Im Sommer nat├╝rlich gegen die M├╝cken, aber wer wei├č, was im Winter da nicht Sichtbares hereinstr├Âmt. Diesen Hirnriss spinne ich jetzt einfach weiter: Was w├Ąre, wenn die Entwicklung vom Virus ├╝ber das Bakterium hin zu allen m├Âglichen Stechm├╝cken und Fliegen ist, die uns dann ihre Larven, die Viren, wieder injizieren. Horrorvorstellung, aber genau die Idee kam mir als ich letztlich nachts Hunger auf Brot hatte. Das Brot war was ├Ąlter, es war nicht verschimmelt, sondern des Nachts am Schimmeln. Das sah aus wie ein gr├╝ner Rotzfilm, der ├╝ber dem Brot glibberte.

Dann w├Ąre auch denkbar, dass Zellmembranen sich regenerieren k├Ânnen und sich von der Zelle absto├čen k├Ânnen. Das w├Ąren dann wei├če Blutpl├Ąttchen, die sp├Ąter den Kreislauf des Virus starteten. Oder weswegen sind nach einem Infekt die Zahl der wei├čen Blutpl├Ąttchen im Blut ver├Ąndert.

Ich wei├č, das h├Ârt sich alles kra├č an und ist auch nur aus der Sicht eines naiven Nichtmediziners und Nichtbiologen, aber vielleicht hilft es ja mal.

Liebe Gr├╝├če
Euer Till

Fotobuch.cool

Hi zusammen,
ich habe mir die Domain fotobuch.cool gesichert, weil ich durch meine Arbeit wei├č, wie viel Traffic das Schl├╝sselwort Fotobuch hat und mein Arbeitgeber an der Domain nicht interessiert war. Eigentlich kann ich ganz gut Seiten pushen, aber bei Fotobuch muss ich zugeben sind da ganz andere Geister am Werke als bei den wissenschaftlichen Themen. Eine Seite habe ich schon erstellt, aber das interessiert Google nicht sonderlich ­čśë Naja, muss ich mir auf Dauer eine andere Einnahmequelle f├╝r meine Webauftritte suchen.
Lieben Gru├č
Euer Till

Abwandlung von G├Âdels Gottesbeweis

Hi zusammen,
Ich habe ja schon ├╝ber Kurt G├Âdel geschrieben. Heute habe ich eine Abwandlung seines Gottesbeweis entwickelt.

Tatsache 1: Es gibt das Ursache – Wirkungsprinzip

Folgerung 1: Es gibt f├╝r alles eine Quelle

Erl├Ąuterung: Zumindest unsere Entstehung aus Eizelle und Samen ist eine Quelle

Tatsache 2: Leben ist positiv

Erl├Ąuterung: Die Selbstmordraten bei uns und bei den Tieren w├Ąre viel h├Âher, wenn dem nicht so w├Ąre. Die Evolution w├Ąre auch schnell versiegt. Selbst Suizidgef├Ąhrdete hoffen auf einen Reset oder auf ein Kommen in eine bessere Welt

Folgerung 2: Es gibt Positives und eine Quelle dieses Positiven

Definition 1: Gott ist definiert als die Quelle des Positiven

Folgerung 3: Leben ist positiv, also lebt auch die Quelle des Positiven, also lebt Gott.

q.e.d.

Liebe Gr├╝├če
Euer Till

Warum ich glaube dass wir in einer besonderen Zeit leben

Hi zusammen meine Leser,

wie vielleicht der ein oder andere wei├č, hat man mir eine Schizophrenie attestiert. Man hat mir nicht geglaubt, dass wir in einer besonderen Zeit leben. Mit Hilfe eines Freundes auf Twitter und einer Sternenapp, habe ich den Himmel im Mai 1999 reproduziert. Ich meine, das w├Ąre der Stern von Bethlehem, das Kreuz als Zeichen Jesus’. Aber man mag dar├╝ber nat├╝rlich diskutieren k├Ânnen. Aber ich wei├č nat├╝rlich, was ich sehe und h├Âre. In Wirklichkeit habe ich das Sternbild auch klarer, gerader und heller gesehen. Man m├╝sste mal die mathematischen Grundlagen der App kontrollieren, aber ich hoffe, es wird klar.

Ich glaube, auf die Erde kommen fantastische Zeiten zu.

Liebste Gr├╝├če,
Euer Till
SternvonBethlehemunbearbeitet
SternvonBethlehembearbeitet

Mittel gegen Albtr├Ąume

Hi zusammen,
meine Psychopharmaka wurden reduziert, dadurch kam es bei mir wieder vermehrt zu Albtr├Ąumen. Ich analysiere allerdings schon seit einiger Zeit die chemischen Formeln der Psychopharmaka und habe auch drei verschiedene in meinem Leben genommen. Dabei viel mir ein unterschiedlicher Stickstoffgehalt auf, der auch zu unterschiedlichen Verbesserungen meiner Tr├Ąume gef├╝hrt hat. Zus├Ątzlich erinnerte ich mich der sechs Wochen, wo ich in Frankreich auf der Stra├če gelegen habe und die besten Tr├Ąume meines Lebens hatte. Nun ja, im Freien, unter Pflanzen ist nachts relativ viel Stickstoff in der Luft. Dann habe ich 1 und 1 zusammen gez├Ąhlt und bin darauf gekommen, dass m├Âglicherweise Stickstoff f├╝r gute Tr├Ąume und f├╝r Klartr├Ąume sorgt. Ich empfehle damit folgendes Mittel:

Arginin ist ein Hormon, welches aus Stickstoff gewonnen wird. Es ist haupts├Ąchlich gut f├╝r die Durchblutung. Bei mir hat es dann wieder f├╝r eine angenehme Nacht mit angenehmen Tr├Ąumen gef├╝hrt. Aber Vorsicht: Wie bei allem, ich bin kein Mediziner, ich ├╝bernehme keine Haftung f├╝r Risiken und Nebenwirkungen, au├čer bei Vorsatz und grober Fahrl├Ąssigkeit. Aber das Medikament scheint bisher gut vertr├Ąglich f├╝r mich und ist auch rezeptfrei.

Liebste Gr├╝├če und s├╝├če Tr├Ąume,
Euer Till

Haarpflege

Wie ich jetzt seit Kurzem wei├č von einem pakistanischen Freund, ist Kokos├Âl ein perfektes Haarpflegemittel ist. Einfach ordentlich in die Haare schmieren und dann nach zwei bis drei Stunden wieder auswaschen mit normalem Shampoo. Haare bekommen espanapills.com mehr Glanz und es wirkt auch antibakteriell und entz├╝ndungshemmend zur Kopfhaut.
Liebe Gr├╝├če
Euer Till

Tag in J├╝lich verbloggt

Hi,

ich war vorletzte Woche Sonntag in J├╝lich. Ich war als einer von zehn Twitterern eingeladen am Tag der Neugierde. Wir waren quasi VIPs und durften Bereiche sehen, die dem Normalsterblichen verwehrt wurden. Meinen Bericht – allerdings auf englisch – findet ihr auf Science Cologne. Der Deeplink ist hier.

Ja es war ein sch├Âner Tag, einer der sch├Ânsten der letzten Jahre f├╝r mich ­čÖé

Liebe Gr├╝├če

Till