Moûles marinière

Hi zusammen,
Französische Muscheln zu machen, wie an der Atlantikküste, ist wirklich sehr einfach. Erst holt man 500g Miesmuscheln. Diese tut man in einen genügend großen Topf. Jetzt füllt man den Topf mit halb Wasser, halb Weißwein, bis die Muscheln bedeckt sind. Dann bringt man das ganze zum Kochen. Man kocht es so lange, bis die Muscheln alle offen sind. Das dauert nicht so lange. Bleibt eine Muschel zu, heißt das, dass sie nicht gut ist. Sie muss weggeschmissen werden. Wenn sie nun geöffnet sind, tut man noch ein Viertel Pfund Butter, also ein halbes Päckchen in den Sud und dreht die Hitze herunter. Jetzt verfeinert man das ganze noch mit Petersilie und Schnittlauch und lässt es nochmal kurz durchziehen… Und fertig.

Guten Appetit und liebste Grüße,
Euer Till

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.