Reis zubereiten

Hi zusammen,

für den Fall, dass ich ich es hier noch nicht gepostet habe: Meine Oma hat mir den Weg gezeigt, wie man wirklich leckeren Reis herstellt. Man nimmt die 1 1/2 fache Menge vom Reis an Wasser. Wenn man sich unsicher ist, füllt man den Reis vorher in eine Tasse und gibt dann das 1 1 / 2 fache an Tassen Wasser in einen Topf. Dazu pro 1 1 / 2 Tassen einen gestrichenen Teelöffel Instant Brühe z.B. von Maggi (Brühwürfel sind etwas stärker konzentriert, da dann weniger).

Das bringt man zum Kochen und dann schüttet man den Reis hinzu. Wichtig ist, dass man als Anfänger Paraboiled Reis nimmt z.B. von Uncle Bens. Hier den Reis aber aus der Tüte nehmen. Wenn man jetzt den Reis in das kochende Wasser geschüttet hat, nimmt man den Deckel des Topfes und wickelt ein Handtuch darum, so dass die Unterfläche komplett von dem Handtuch bedeckt ist.

Jetzt schaltet man die Kochplatte auf mittlere Hitze und tut den Deckel mit dem Handtuch oben darauf. Das Geheimnis ist, dass das Handtuch das Kondenswasser aufnimmt und dieses nicht zurück in den Topf gelangt, so dass der Reis ekelig weich und schwammig wird. Jetzt das ganze so lange auf der Flamme lassen, bis kein Wasser übrig ist. Dabei aufpassen, dass der Reis nicht anbrennt, also immer mal wieder den Deckel mit Handtuch abnehmen und umrühren.

Fertig, und man hat den leckersten körnigen Reis, den es gibt.

P.S. Wenn er zu körnig ist, kann man noch Wasser mit Brühe nachgeben. Ich salze den Reis dann immer noch zum Schluß, aber das ist auch der Tatsache geschuldet, dass ich Essen gerne salzig mag 🙂

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.